Gefahrensituationen wegen Radverlust vermeiden

Montag, 7. September 2020
Flottenmanager, Werkstätten und Fahrer suchen zunehmend nach Lösungen, die die Effizienz im Werkstattbetrieb und die Sicherheit auf der Straße erhöhen. Kein Wunder also, dass die Nachfrage nach Checkpoint steigt.



Fahrer haben regelmäßig Probleme mit losen, deformierten oder verlorenen Radmuttern, die zu Sach- und Körperschäden führen können. Darüber hinaus nehmen die notwendigen Inspektionen in der Werkstatt viel Zeit in Anspruch, und die Fahrer müssen die Muttern unterwegs oftmals noch von Hand nachziehen.

Mit Checkpoint gehört das der Vergangenheit an. Und das schon ab 0,33 € pro Stück!

Sie sehen auf einen Blick, ob sich Radmuttern gelockert haben oder ob es zu einer Überhitzung des Rads gekommen ist. Der Einsatz von Checkpoint ist somit effizient und erhöht die Sicherheit.

Checkpoint hat viele Vorteile:
  • Schnelle Sichtprüfungen
  • Zeigt sofort lockere Radmuttern an
  • Zeigt Überhitzung der Räder an
  • Erhöht die Sicherheit
  • Spart Zeit und Geld

Checkpoint wird bereits von vielen Kunden effizient genutzt.



Wie kommt es zum Radverlust?

Übermäßige Vibrationen
Schlechte Straßen oder überladene Fahrzeuge können die Ursache für Bewegungen von aneinandergrenzenden Flächen und damit für ein allmähliches Lösen der Radmuttern sein.

Abgenutzte oder beschädigte Radbolzen
Radbolzen können mit der Zeit verschleißen und sollten überprüft und ersetzt werden. Schäden an den Radbolzen können zu Spannungen führen, die ein Abbrechen der Radbolzen zur Folge haben.

Ausweitung des Radschraubenlochs
Eine schlechte Radmontage kann zu einer Ausweitung des Radschraubenlochs führen. Dies kann durch übermäßige Kräfte beim Beschleunigen, Bremsen und Kurvenfahren noch verstärkt werden.

Verwendung falscher Anzugsdrehmomente 
Zu niedrig oder zu hoch eingestellte Anzugsdrehmomente und eine falsche Reihenfolge beim Anziehen können die Klemmkraft beeinträchtigen. Ein zu hohes Anzugsdrehmoment kann das Gewinde ausweiten und durch den seitlichen Druck sogar das Abbrechen der Radbolzen zur Folge haben.

Ungenau kalibrierter Drehmomentschlüssel 
Drehmomentschlüssel müssen regelmäßig kalibriert werden, damit Muttern mit den exakten Drehmomenten angezogen werden.

Falsche Verwendung von Druckluft-Schlagschraubern
Das Anzugsdrehmoment ist bei Verwendung dieser Werkzeuge nicht messbar und oftmals zu hoch, sodass Radbolzen, Radmuttern und Sicherungsringe beschädigt werden.

Unregelmäßige Sicherheitsinspektionen
Unterbleiben regelmäßige Sichtkontrollen auf Radschäden oder lose Radmuttern, besteht die Gefahr, dass Mängel nicht rechtzeitig entdeckt werden. Dies kann ein ernsthaftes Sicherheitsrisiko darstellen und zu weiteren Schäden an Fahrzeugkomponenten führen.

Welche Lösungen bietet Checkpoint?

Checkpoint ist weltweit führend auf dem Gebiet der Radsicherheit. Mit über 30 Jahren Erfahrung in der Branche hat Checkpoint ein komplettes Sortiment zur Erhöhung der Sicherheit von Nutzfahrzeugen zusammengestellt.

Indikatoren

Bei Verwendung von Indikatoren reicht eine schnelle Sichtprüfung aus, um Bewegungen der Muttern und eine Überhitzung des Rades zu erkennen.

Checkpoint

Durch die Verwendung von Checkpoint Radmutterindikatoren können Sie auf einen Blick erkennen, ob sich Radmuttern gelockert haben oder ob es zu einer Überhitzung des Rads gekommen ist.


Dustite

Dustite hält die Radmuttern sauber und rostfrei und schützt vor Staub, Sand, Wasser und Chemikalien.




Dustite LR

Dustite LR ist eine Kombination aus Radmutterindikator und Staubschutzkappe und wird bei Rädern mit Felgenabdeckungen verwendet, die Radmutter-Zugangsöffnungen aufweisen.


Checklink

Checklink zeigt gelockerte Muttern und eine Überhitzung des Rades an und reduziert das Risiko loser Muttern.



Sicherungsmittel

Folgende Sicherungsmittel tragen dazu bei, das Lösen von Muttern zu verhindern:
Safewheel

Safewheel ist die schnelle, einteilige Lösung. Visuell ansprechend und von anderen Verkehrsteilnehmern gut wahrnehmbar.


Checklock SQ

Checklock SQ hat eine Positionshalter-Funktion und senkt die Wahrscheinlichkeit, dass Muttern sich lösen.



Neben den Indikatoren und Sicherungsmitteln bieten wir auch Werkzeug für Werkstattwartungen und Demontagewerkzeug an.

Alle Produkte von Checkpoint sind in verschiedenen Farben erhältlich, so dass auch die Radmuttern farblich zum Erscheinungsbild des Fahrzeugs passen. Fragen beantwortet gerne Ihr Ansprechpartner.

Neu von Checkpoint

Checkpoint entwickelt ständig neue Produkte, die die Sicherheit erhöhen und die Effizienz im Werkstattbetrieb und auf der Straße verbessern. Ab sofort ist folgendes Produkt von Checkpoint bei uns erhältlich:

Reinigungsset für Radbolzen und Nabe

Das Reinigungsset von Checkpoint entfernt schnell und effektiv Rost, Korrosion und Schmutz von Radbolzen und Naben, um eine sichere Montage von Rad und Radmuttern zu gewährleisten und das Risiko einer Radlockerung zu minimieren.

Laden
Laden